Über mich

peopleAusbildung 

Zu Schulzeiten habe ich in Freiburg meinen ersten Saxophonunterricht erhalten. Später zog es mich nach Berlin, wo ich im Rahmen der Studienvorbereitung an der Musikschule Kreuzberg Unterricht bei Felix Wahnschaffe und Claas Willeke erhielt. Schließlich studierte ich Saxophon mit Schwerpunkt Jazz in Amsterdam bei Jorrit Dijkstra sowie bei Toon Roos, Piet Noordijk und Marc Scholten an der Musikhochschule Utrecht (NL). Ich besuchte verschiedene Meisterkurse von z.B. Ernie Watts und Han Bennink. Pädagogisch habe ich mich 2012/2013 an der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz im Bereich „Music Learning Theory“ von Prof. Edward E.Gordon weitergebildet.

musicalMusik 

Als Saxophonistin war ich viele Jahre in verschiedenen Jazz Big Bands und Saxophon-Quintetten in den Niederlanden tätig. Aber auch im Bläsersatz diverser afrikanischer und Reggae-Bands spielte ich auf internationalen Bühnen. Zurück in Berlin interessierte ich mich mehr und mehr für andere Musikrichtungen und Kunstformen wie freie Improvisation, Klangkunst und experimentelle Klanggestaltung. So habe ich auch an Hörspielproduktionen und Filmvertonungen mitgearbeitet.

Über die Jahre habe ich mit zahlreichen MusikerInnen und KünstlerInnen zusammengearbeitet und für viele Projekte Förderungen und Stipendien erhalten.

Momentan spiele ich neben anderen Formationen in meinem eigenen Bossa Nova Ensemble.